Neuer Gemeindebrief: „Schenken“

Hier geht es zum neuen Heft „Evangelisch in Ratingen“: 4/2017 - Dezember/Januar/Februar

Dieser Gemeindebrief 4/2017 enthält Vielfältiges zum Thema "Schenken".

Hier das Vorwort von Pfarrer Dr. Gert Ulrich Brinkmann:

Liebe Leserinnen und Leser,
kaum zu glauben: Bald ist schon wieder Weihnachten. Was bloß schenken? Geld oder Gutscheine? Oder verabreden wir in der Familie, mit den Freunden: Dieses Jahr nicht! Oder doch eine Kleinigkeit?
Die Werbeprospekte, die Schaufenster in der Stadt, die Clips in Internet und Fernsehen rechnen damit, dass wir kaufen, kaufen, kaufen. Wir widmen uns darum diesem Thema, das alle beschäftigt. Wir versuchen dem „Schenken“ auf den Grund zu gehen: Schließlich ist das Kind in der Krippe Gottes Geschenk an die Welt.
Und sonst? Bilderbögen führen Sie durch das Gemeindeleben der vergangenen Monate, besonders den großen ökumenischen Gottesdienst zum Reformationsjubiläum auf dem Ratinger Marktplatz.
Wir erinnern an Pfr. Dieter Bruch, der verstorben ist. Und Sie finden Informationen zu Veranstaltungen: „der andere advent“ beginnt wieder am 4. Dezember. Die Adventszeit ist diesmal kurz, nur drei Wochen lang, denn Heiligabend fällt mit dem 4. Advent zusammen. Das heißt: Auch weniger Zeit, um Geschenke zu besorgen. Versuchen Sie es trotzdem mal mit Gemütlichkeit.

Ihr Pfarrer Gert Ulrich Brinkmann