Kirchengemeinde Ratingen: Gospelworkshop 2018



Gospel-Workshop "singing westside and friends" 2018

 

Der Ratinger Gospelchor singing westside  lädt alle zwei Jahre Freundinnen und Freunde sowie ehemalige Chormitglieder ein, um ein Wochenende lang im Rahmen eines Workshops unter dem Motto „singing westside and friends“ eine neues Programm einzustudieren und in einem Konzert zu präsentieren. Vom Abend des 23. bis zum 25. Februar wird im Haus am Turm unermüdlich geprobt werden. 

Das Konzert am 25.02.18 beginnt um 18 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche. Karten zu 10,00 € / erm. 5,00 € sind über Chormitglieder und an der Abendkasse erhältlich.

Als Leiterin für den Workshop 2018 wurde die Musikerin JUDY BAILEY eingeladen. Sie ist in London geboren und auf Barbados aufgewachsen, wo sie lange gelebt und die Grundlagen ihrer musikalischen Persönlichkeit gelegt hat. Nach der Produktion ihrer ersten Alben und einem Psychologie-Studium hat es Judy Bailey nach Deutschland geführt, wo sie seit einigen Jahren am Niederrhein lebt. Mit ihrer Musik ist sie jedoch auf der ganzen Welt zu Hause. Unter anderem trat sie auf für Papst Franziskus und drei Millionen Menschen in Rio, sowie für Obdachlose, Gefangene und Flüchtlinge. Ihre zahlreichen Lieder finden sich immer öfter in Gemeindeliederbüchern, auch in Ratingen.

Der Chor singing westside hat in diesem Jahr besonders die jugendlichen Mitglieder des Kinderchores „Die Ohrwürmer“ und interessierte Konfirmandinnen und Konfirmanden zur Teilnahme eingeladen. Damit diese in den Genuss einer ermäßigten Teilnahmegebühr kommen können, wird das Projekt von Crescendo gefördert, dem Förderverein für Kirchenmusik in unserer Gemeinde.

Chormitglieder und Gäste vereinen sich auf diese Weise dann zu einem etwa 90 Stimmen starken Chor, in welchem nicht nur die Generationen zusammengeführt werden. Allein schon im Chor singing westside sind – neben Mitgliedern aus zahlreichen Nachbarstädten – alle Stadtteile Ratingens vertreten. Gemeinsam mit den ebenfalls fast ausschließlich in Ratingen beheimateten Gästen wird so aus einem Chor-Workshop auch ein ganz besonderes „Stadt-Projekt“ und die Ev. Stadtkirche einmal wieder zu einer Art Gospel-Hotspot in Ratinger Umland.

PLAKAT zum Konzert.

 

Über Judy Bailey:

Judy Bailey singt. Mit acht im Kirchenchor auf Barbados. Mit siebzehn erste eigene Lieder mit Gitarre. Mit einundzwanzig in London für ihr erstes eigenes Album. Sie singt ihre Lieder lebensmutig und freudestrahlend, mit einer nicht unterzukriegenden Hoffnung. Sie singt in Flüchtlingslagern und Gefängnissen, in alten Kirchen und neuen Clubs, auf Festivals und Festen in Hongkong und im Kongo, in Kanada, Indien, Australien und immerwieder in Deutschland, wo sie heute lebt.

Judy ist eine Weltmusikerin und eine Weltbürgerin. Ihre musikalische Reise führte sie auf jeden Kontinent, zu zwölf eigenen Alben, Kooperationen mit Musikern von Eddy Grant bis zu den "Söhnen Mannheims" oder auf das offizielle Fußball-WM Album 2010. Im Sommer 2013 sang sie beim Weltjugendtag in Rio vor über 3 Millionen Menschen und Papst Franziskus. 2015 trat sie auf ihrem zehnten Kirchentag in Stuttgart elf Mal auf und ist mittlerweile ebenso beim Katholikentagen und vielen anderen Großereignissen gern gehörter Gast.

Wenn Judy Bailey Musik macht, dann spürt man, wie die Sonne ihrer Heimat Barbados von der Bühne ins Publikum strahlt. Da ist diese Leichtigkeit und Freude der Karibik gepaart mit Rhythmus und Power aus Afrika. Aber auch Sounds und Reflexionen aus ihrer neuen Heimat Europa mischen mit. Ihre Songs machen Spaß und sie haben Tiefe - das ist bei Judy kein Widerspruch, sondern Lebenskonzept.

Deshalb ist ihre Musik nie Massenware geworden, sondern bleibt, was sie von Anfang an war: bewegend und persönlich. Judy singt Lieder und plötzlich singt man mit und denkt: "Das hat sie doch nur für mich geschrieben." Und wenn man sie fragen würde, würde sie sicher sagen: "Ja - es ist deins!"

Weitere Infos unter www.judybailey.com

Fotos Judy Bailey: Patrick Depuhl