Kirche und Gottesdienste

Der architektonisch interessante Betongerüstbau mit gelber Verklinkerung und freistehendem Glockenturm (Campanile) erhielt zwischen 1967 und 1969 künstlerisch wertvolle Fenster und Prinzipalstücke (Altar, Kanzel und Taufbecken) im abstrakten Stil zum Thema „Frieden“, die der Künstler Wolfhard Röhrig schuf. Besonders beachtenswert ist das riesige, farbenfrohe Westfenster.

Rechts neben der Kirche befindet sich das Ratinger Gemeindearchiv. Auf der linken Seite gibt es einen großen und einen kleinen Saal, ein Gemeindecafé und Räume im Kellergeschoss.

In der hellen und freundlichen Kirche werden alle Gottesdienste des Kirchenjahres angeboten.

Aber auch Andachten und besondere Gottesdienste, wie Gottesdienste mit Tieren oder Gottesdienste im Freien, in der Festhalle Tiefenbroich und auf dem Sackerhof werden gefeiert.

Besonders hervorzuheben sind die Advents- und Passionsandachten. Im Stuhlkreis rund um den Mittelaltar im „Großen Saal“ des Gemeindezentrums bereiten wir uns auf Weihnachten und Ostern vor. Bedenkenswerte Texte, Gebete, klassische und neue Lieder gehören dazu. Die Andachten erfreuen sich großer Beliebtheit – sicher auch wegen der lockeren, persönlichen Atmosphäre. Die Adventsandachten finden freitags um 19:00 Uhr, Passionsandachten mittwochs um 19:00 Uhr statt.

Eine besondere Attraktion in der Weihnachtszeit ist die 80 cm-Figurenkrippe im orientalischen Stil, die zum Heiligen Abend in der Kirche aufgebaut wird und auch im Januar noch zu sehen ist.