Zeit für Ewigkeit

Die Kirchen bewahren einen alten Schatz. Sie erinnern einmal im Jahr an die Verstorbenen, loten so die Tiefe unseres Lebens aus und fragen nach Hoffnung für den Weg und über den Tod hinaus.

Nach der Verlesung der Verstorbenen aus dem letzten Jahr stellt Pastor Thomas Gerhold immer eine Kerze ohne Namen auf. „Sie steht“ so der Seelsorger „für den Menschen, den wir vermissen, der uns fehlt, egal wann er gestorben ist.“

Musikalisch gestalten den Gottesdienst der armenische Cellist Davit Melkonyan, Clemens Orth an der Orgel und Mechthild Krahmer mit Liedern. Man kann ohne Anmeldung zur Kirche kommen oder auch digital am Gottesdienst teilnehmen. Entweder über den zoom-link:

https://us02web.zoom.us/j/7897685012?pwd=MkgxMTJzRkdRWm1aNFZWMWZMQVgxdz09

Mit den Einwahldaten (Meeting-ID: 789 768 5012, Kenncode: Taube16 - freigeschaltet ab 10.30 Uhr).

oder über den youtube-Kanal der Friedenskirche youtu.be/8n66dgHzUws.

 

„Zeit für Ewigkeit“, Sonntag, 22. November, 11 Uhr, Friedenskirche, Hegelstr. 16, Ratingen-Ost