27.2. – 5.4.2020, Ausstellung in der offenen Stadtkirche

Die Kirche ist werktags von 10 – 16 Uhr geöffnet

Lintorfer Str. 18, 40878 Ratingen

 

So., 1.3.2020, 10 Uhr

Gottesdienst am 1. Sonntag der Passionszeit:

„Intervention“

Pfr. Dr. Gert Ulrich Brinkmann

Kunst in der Stadtkirche 2020: Kirstin Arndt, Intervention

In der Passionszeit setzen wir uns in der Stadtkirche wieder mit einer künstlerischen Position auseinander.

In diesem Jahr stellt Kirstin Arndt (Düsseldorf) in der Evangelischen Stadtkirche aus. Ihre „Intervention“ ist während der täglichen Öffnungszeiten der Stadtkirche zu besichtigen.

Kirstin Arndt wendet sich Fragen der formalen Struktur zu, die die Tradition des Konstruktiven, der Konkretion und der Minimal Art aktualisieren. Man kann die Installationen und Objekte Künstlerin vielleicht als eine Metapher für das Bildliche bezeichnen, in der Linie, Fläche, Volumen und Raum in ihrem Verhältnis zur Architektur ausgelotet werden. Auf den ersten Blick herrscht der Eindruck einer farbenfrohen Strenge. Dies ist sicherlich durch Arndts Materialauswahl bedingt. Sie bedient sich nämlich nicht im Künstlerbedarf, sondern vornehmlich in Baumärkten und den Fachhandlungen des Handwerks: Abdeckplatten, Dachlatten, Gips oder Kartonagen bilden den Ausgangspunkt für ihre Kunst. www.kirstin-arndt.de, #arndtkirstin.*


*(Quelle: angelehnt an www.kehrerverlag.com/<wbr>de/kirstin-arndt-pr-t-978-3-<wbr>936636-22-2, 13.1.2020, 22:00 Uhr)