Singt mit Freude - singt mit Freunden

Sonntag, 2. Dezember 2018

17:00 Uhr (Einlass 16:15 Uhr)

Ev. Versöhnungskirche, Maximilian-Kolbe-Platz 18, 40880 Ratingen

Eintritt frei

Weihnachtskonzert:

musikalisch in den Advent mit Gospel, Pauken und Trompeten!


Ratingen West startet mit einem fröhlichen Konzert in den Advent 2018.

Der Gospelchor der Ev. Kirchengemeinde Ratingen „singing westside“ und sein Leiter Martin Hanke haben das Stadtorchester Mettmann unter der Leitung von Michael Gilcher zu Gast. Gemeinsam werden die beiden Ensembles altbekannte Lieder wie „Tochter Zion“ und „O du fröhliche“ in einem ganz neuen und frischen Gewand präsentieren und das Publikum mit weihnachtlichen Gospelsongs, sinfonischer Blasmusik und viel Gelegenheit zum Mitsingen auf den Advent einstimmen.

Die Szene der sinfonischen Blasorchester wächst auch in Deutschland immer weiter. In den Arrangements verschmelzen Elemente der klassischen Musik mit solchen des Pop und Jazz zu einem eigenen, ganz besonders festlichen Stil und oftmals überraschend frischen Sound. Diese Tonsprache kommt dem Gospelchor „singing westside“ durchaus entgegen. Auch in seinem Advents- und Weihnachtsprogramm finden sich neben dem eigentlichen Gospel Einflüsse aus vielen anderen Stilen.

Das Stadtorchester Mettmann hat in Michael Gilcher einen hervorragenden neuen Leiter gefunden. Im Mai dieses Jahres hat das Orchester seine Premiere unter Gilchers Leitung mit Bravour bestanden. Was die beiden Ensembles verbindet, ist neben der Begeisterung für die Musik der große Einzugsbereich ihrer Mitglieder. Natürlich sind Mettmann hier und Ratingen dort der Schwerpunkt, aber beide Ensembles strahlen auch deutlich über ihre Stadtgrenzen aus. Dass daneben auch persönliche Freundschaften und sogar Familienbande die beiden verbinden, macht die Zusammenarbeit umso schöner.

Wenn beide Ensembles zusammen auf der Bühne der Ev. Versöhnungskirche stehen, läuten über 100 Musikerinnen und Musiker den Advent ein. Das Erlebnis, selber Teil dieses Klanges werden und vielleicht im Kreis von 300 Stimmen oder mehr mitjubeln zu können, sollte man sich nicht entgehen lassen!