Ökumenisches Pfarr- und Gemeindefest in West vom 14. bis 16. Juni

 

In diesem Jahr feiern die evangelische Versöhnungskirchengemeinde und die katholische Kirchengemeinde Heilig Geist ihren 50. Geburtstag. Daher wird auch in diesem Jahr das Pfarr- und Gemeindefest zusammen und größer gefeiert als in den letzten Jahren. Vom 14. bis 16. Juni wird allen Besuchern ein buntes Programm geboten.

Am Freitag startet das Fest mit einem Public Viewing des Eröffnungsspiels der Europameisterschaft Deutschland gegen Schottland auf dem Maximilian Kolbe Platz um 20 Uhr. Neben Gegrilltem und Getränken wird in der Halbzeitpause ein originales Deutschland – Trikot im Rahmen einer Bingo-Runde verlost.


Am Samstag startet das Fest um 18 Uhr. Open-Mic mit verschiedenen Gesangsbeiträgen aus der Gemeinde. Ab 20 Uhr sorgt die Wohnzimmerband aus Düsseldorf für die musikalische Unterhaltung. Kulinarisch werden die Gäste klassisch am Grill oder mit koreanischem Essen versorgt.


Sonntag laden beide Gemeinden um 11 Uhr zu Festgottesdiensten in den Kirchen ein. Anschließend können sich die Gäste kulinarisch versorgen. Für Kinder werden viele Spiele, Angebote und auch eine Hüpfburg für Abwechslung sorgen. Ab 13 Uhr gibt es Square-Dance auf dem Platz, um 14 Uhr führt der Kindergarten Heilig Geist das Musical „Gemeinsam sind wir stark“ auf, die Erich Kästner Schule wird um 14:30 Uhr das Fest musikalisch bereichern, um 15 Uhr ist das Jugendblasorchester der Musikschule auf dem Kirchplatz zu Gast und ab 16 Uhr gibt es noch einmal Live-Musik mit der Wohnzimmerband aus Düsseldorf. Wer am Freitag beim Bingo noch leer ausgegangen ist, darf im Laufe des Sonntags noch auf den Gewinn eines Deutschland-Trikots hoffen, wenn zwischendurch immer mal wieder eine Runde Bingo gespielt wird.

Der Erlös des Festes ist in diesem Jahr für das Projekt „Schulstart ohne Not“ bestimmt, das Familien bei der Erstausstattung zum Schulstart unterstützt.

Christoph Wehnert (Pfarrgemeinderat Heilig Geist) und Matthias Leithe (Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde)